28.02.01 21:52 Uhr
 27
 

Schumi kostet Ferrari nochmal 11 Millionen

Tja so ein Weltstar wie Michael Schumacher ist schon mächtig teuer. Doch diesmal bekommt nicht er die Finanzspritze, nein, Ferrari zahlt 11 Millionen um für ein weiteres Jahr mit dem Erfolgstechnikerteam aus dem Jahr 2000 weiterarbeiten zu können.

Brawn wurde mit einer Erhöhung um 1 Million auf 5 Millionen gehalten. Bryne und Stepney, beide mächtig von Jaguar umworben, dürfen sich auch über eine dickere Lohntüte freuen.

Summa sumarum sind das 11 Millionen für den Verbleib des gesamten Technikerstabes. Und diese Forderung nach dem Verbleib des gesamten Stabes kam natürlich von Schumi


ANZEIGE  
WebReporter: Sir_Eisenherz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?