28.02.01 20:05 Uhr
 300
 

Nacktaufnahmen von Setlur immer noch im Internet

Wie bereits auch bei SN berichtet, nahm 'max' die umstrittenen Fotos der Setlur aus ihrem Webangebot. 'max' wies darauf hin, die Fotos könne man ja immer noch in der Printausgabe betrachten.

Nach einer Ankündigung vom Dienstag, man wolle den Forderungen der Setlur-Anwälte entgegenkommen, sind die Fotos jetzt wieder online.

Der zunächst eingeblendete Hinweis auf die Printausgabe, ist in dem Zuge ebenfalls wieder entfernt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realsky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Nacktaufnahme
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
14-jährige Tochter von Til Schweiger empört mit freizügigen Instagram-Fotos
Frank Elstners Twitterbeschwerde an Air Berlin führt zu absurden Antworten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?