28.02.01 18:57 Uhr
 13
 

Alexander Zickler: Strafverfahren wegen Nötigung eingestellt

Der Bayern Kicker Alexander Zickler hat nochmal Glück gehabt. Das Nötigungsverfahren gegen ihm wurde eingestellt.

Er sollte 81.000 Mark zahlen weil er jemanden an seinen 27. Geburtstag im Strassenverkehr genötigt hat. Doch dazu ist es nicht gekommen. Das Verfahren ist wegen geringer Schuld eingestellt worden.


WebReporter: Security
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nötigung, Strafverfahren
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?