28.02.01 18:21 Uhr
 70
 

Bald neues MP3-Format Namens "Vorbis" als Open-Source-Projekt

Das neue Free MP3-Format soll den Namen 'Vorbis' tragen und ist als Open-Source-Projekt geplant. Grundgedanke dabei ist es die Programmierer vor Patentklagen zu schützen, deshalb wird das Projekt von einer Non-Profit-Foundation betreut werden.

Das erklärte Ziel ist es, ein freies MP3-Format zu schaffen das keinerlei Lizenzgebühren erfordern wird. Dieses freie Format soll dann auch verstärkt in kommerzielle Musik-Player Einsatz finden.

Das Vorbis-Format wird bereits von Sonique, Winamp und Iomega unterstützt und auch für den AOL Winamp-Player gibt es bereits ein Plug-In.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Name, Projekt, MP3, Format
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?