28.02.01 17:08 Uhr
 1.503
 

Revolution in der Physik: Licht mit Schrittgeschwindigkeit

Amerikanischen Physikern der Havard-Universität in Boston haben es geschafft, Lichtwellen in einem Rubidiumgas praktisch zum Stillstand zu bringen. Damit ist es auch möglich, Daten in Form von Licht abzuspeichern.

Dabei 'verbindet' sich die Lichtwelle und die Atome des Gases zu sogenannten 'Polaritonen'. Somit ist es zudem möglich einen Lichtstrahl von mehreren Kilometern Länge zu einer Länge von nur wenigen Zentimetern zusammenzustauchen.

Wird dieses Welle-Atom-System nun durch einen Laserstrahl angeregt, so zerlegt sich das Gemisch wieder in die Einzelteile, und es wird wieder Licht frei. Forscher wollen daraus neue Erkenntnisse für die Quantenforschung gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: avarim
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Licht, Revolution, Physik, Schritt
Quelle: www.pm-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?