28.02.01 16:39 Uhr
 70
 

Nun machen sie Nägel mit Köpfen: Loch Ness Monster soll gefangen werden

Die Legende um Nessie, das Monster von Loch Ness in Schottland, hat jeher die Menschen in seinen Bann gezogen. Viele wollen es gesehen haben, zweifelhaft Fotos tauchten immer wieder auf aber so recht wusste nie jemand was dort unten ist.

Nun soll das Geheimniss gelüftet werden ! Die erste 'Seeschlangen Falle' wurde nun entwickelt, um Nessie zu fangen. Die Falle ist sieben Meter lang und 5 Meter breit und soll sich, wie bei manchen humanen Mäusefallen, hinter dem Opfer schließen.

Die Falle wird unter Wasser von Mikrofonen überwacht, sodass man sofort mitbekommt, wenn etwas in die Falle geht. Der Projektleiter Jan Sundberg will damit beweisen, dass die Legende um Nessie wahr ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Loch, Monster, Loch Ness
Quelle: www.ananova.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?