28.02.01 16:34 Uhr
 14
 

Maul und Klauenseuche - ungefährlich für Menschen

In einem Interview sagte der Leiter des 'deutschen Referenzzentrums für Maul- und Klauenseuche' aus Tübingen, dass die Seuche für den Menschen weitesgehend ungefährlich ist.

Nur in ganz seltenen Ausnahmefällen könnte die Seuche auch auf Menschen übertragen werden. Dies aber dann nur zu solchen Personen, die starken Kontakt zu befallen Tieren haben. Dies sind z.B. Tierärzte.

Es wäre sogar denkbar, dass man das Fleisch der kranken Tiere isst. Dies wurde von der 'Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere' verkündet.


WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mensch, Gefahr
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?