28.02.01 16:11 Uhr
 226
 

Unter Bill Clinton war das Weiße Haus eher ein Hotel für Stars

Bill Clinton liebte es anscheinend Stars um sich zu haben, denn im Rahmen der Ermittlungen gegen ihn und seine Frau wegen des Vorwurfs der Korruption, wurde nun auch eine Gästeliste veröffentlicht.

Die Liste enthält alle Namen der Personen, die in den letzten 13 Monaten seiner Amtszeit im Weißen Haus übernachtet haben und das waren immerhin 404 Persönlichkeiten.

Die Liste enthält unter anderem Einträge mit Stars wie z.B. Steven Spielberg, Meg Ryan und ihrem Ex, Danny DeVito mit Frau, Quincy Jones, Walter Cronkite und Will Smith mit Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Haus, Hotel, Weißes Haus
Quelle: www.hollywood.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Weißes Haus erklärt: Donald Trump meinte mit "Abhören" nicht "Abhören"
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Weißes Haus erklärt: Donald Trump meinte mit "Abhören" nicht "Abhören"
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?