28.02.01 15:22 Uhr
 14
 

Gibt es bald Möbel aus Palmenresten ?

Wissenschaftler des Fraunhofer Instituts sind derzeit damit beschäftigt in Malaysia eine Anlage zur Verwertung von Palmenresten aufzubauen.

Die Palmenreste fallen in großen Mengen bei der Gewinnung von Palmöl an.
Bei der Verwertung werden die Reste zerkleinert, zerfasert, gemahlen, erhitzt und mit Leim zu Platten gepresst.

Diese Platten können später in der Möbel- und Bauindustrie verwendet werden.
Die Wissenschaftler erhoffen sich somit eine Alternative zum Holz der Regenwälder zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tasker1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Möbel, Palme
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?