28.02.01 15:15 Uhr
 17.436
 

T-Online verärgert DSL Kunden - Verschärfung der Nutzungsbedingungen

Die Telekom macht jetzt Druck auf alle, die mit ihrem T-DSL Anschluß einen Router betreiben.
Es war zwar schon immer verboten, so ein Sprecher, aber jetzt wurde es allen nochmal schriftlich mitgeteilt.

Der Witz an der Sache ist, daß T-Online noch einen DSL Router zum Verkauf im Programm hat. Der Sprecher meinte darauf, dass der für Leute, die mehrere Computer in einer Wohnung haben gedacht sei, damit sie von jedem Computer aus ins Internet können.

Wörtlich sagte der T-Online Sprecher:'Ein Router darf nach den T-Online-Geschäftsbedingungen nicht dazu benutzt werden, mehreren Personen über eine Kennung den Zugang zum Internet zu verschaffen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Kunde, DSL, Nutzung, Verschärfung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?