28.02.01 15:11 Uhr
 362
 

"Harte Worte". Jürgen von der Lippe rechnet mit der ARD ab.

Der verlorene Sohn rechnet mit der ARD ab. Jürgen von der Lippe, einst Moderator der Unterhaltungs-Sendung 'Geld oder Liebe' läßt wissen, dass bei der ARD 'Beamtenmentalität' an der Tagesordnung sei.

Jürgen von der Lippe weiter (O-Ton): 'Die ARD behandelt Unterhaltung qua System wie eine uneheliche Tochter, die auf den Strich geschickt wird, damit der Sohn Theologie studieren kann'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Wort, Lippe
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?