28.02.01 14:14 Uhr
 748
 

Quasi-Erfolg 'Austin Powers 3' - Jetzt kassiert Mike Myers voll ab

Neben Mike Myers soll auch Kollege Mike McCullers, der mit ihm zusammen in 'Austin Powers: The Spy Who Shagged Me' spielte im Sequel 'Austin Powers: International Man of Mystery' auftauchen. Myers hat Verhandlungen über 25 Millionen Dollar laufen.

Auch John Lyons, der Produzent des letzten Erfolges wird wieder im Boot sein. Das erste Filmscript wurde bereits
vom Drehbuchschreiber Lenny Blum fertig gestellt und wird momentan überarbeitet.

Wann Myers den dritten Powers-Film drehen wird, ist bislang unbekannt, da auch noch Gespräche mit MGM für den Film
'The Pink Panther' laufen hat und an einer Co-Produktion von Universal und DreamWorks tüftelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FLYROX
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erfolg, Power, Austin
Quelle: www.variety.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?