28.02.01 13:54 Uhr
 11
 

Der Finne Räikkönen durfte in Australien abheben!

Die beiden Sauber-Piloten durften in Australien mit der Royal Australien Air Force ein paar Runden fliegen. Das Geschwader übt dort die Figuren und Formationen für die Flugshow.

Räikkönen konnte es nicht lassen und flog ein Paar Formationen bei einer Geschwindigkeit von 770 km/h mit.

Heidfeld wird auch die Möglichkeit haben mit zu fliegen.


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Australien
Quelle: www.f1-plus.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?