28.02.01 13:47 Uhr
 77
 

Skurril: Weltstar plant seinen eigenen Tod

Der Sänger der B52's, Fred Schneider, hat einen letzten, skurrilen Wunsch:
Er bestellte sich einen solarbetriebenen Mikrochip, der seinen Grabstein zieren soll.

Dieser Chip soll bei Sonnenschein das Weinen von Trauernden abspielen, während ein Projektor sein Bild erzeugt, auf dem Fred lacht.

Desweiteren soll folgender Schriftzug in den Himmel projeziert werden:
'Ich hoffe, dass ich nicht in die Hölle gekommen bin?!'


WebReporter: MazeeM
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Skurril
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
Spott für Michael Wendler: Sixpack nur aufgemalt?



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?