28.02.01 13:31 Uhr
 724
 

Polizei hielt Motorrad an: am Steuer saß ein 7-Jähriger

Nicht schlecht staunte am Karnevalsdienstag die Polizei in Neuwied, als Sie ein Motorradgespann anhielt. Am Steuer saß ein siebenjähriger Junge.

Der Vater des Kleinen, der offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte, befand sich im Seitenwagen des Gefährts und versuchte, von dort aus die Maschine zu lenken.

Fazit: Blutprobe beim Vater und Sicherstellung der Fahrerlaubnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Steuer, Motor, 7, Motorrad
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
BUND geht gegen Dieselautos vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Laut Bundestagspräsident plant Erdogan durch Referendum "zweiten Putschversuch"
Berlin: Polizisten sollen Heroinhändler vor Einsatz gewarnt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?