28.02.01 13:31 Uhr
 724
 

Polizei hielt Motorrad an: am Steuer saß ein 7-Jähriger

Nicht schlecht staunte am Karnevalsdienstag die Polizei in Neuwied, als Sie ein Motorradgespann anhielt. Am Steuer saß ein siebenjähriger Junge.

Der Vater des Kleinen, der offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte, befand sich im Seitenwagen des Gefährts und versuchte, von dort aus die Maschine zu lenken.

Fazit: Blutprobe beim Vater und Sicherstellung der Fahrerlaubnis.


WebReporter: khschneider
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Steuer, Motor, 7, Motorrad
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?