28.02.01 12:50 Uhr
 16
 

Autoklau greift in Tschechien um sich

Insgesamt 'verschwinden' in Tschechien siebenmal so viele Pkw wie in Deutschland. In Böhmen und Mähren kamen im Jahr 2000 von 150.000 neu zugelassenen Wagen 20.000 abhanden. Tendenz rückläufig.

Die Diebe selbst werden so gut wie nie gefasst. Wenn der Bestohlene Glück hat, wird ihm sein Auto irgendwo auf der Straße als 'Schnäppchen' zum Kauf angeboten, oder er sichtet es auf einem Gebrauchtwagenmarkt oder in einem Zeitungsinserat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hjwilms
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Diebstahl, Tschechien
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?