28.02.01 12:42 Uhr
 6
 

Neue Arbeitslosenzahlen für Eurozone

Die Arbeitslosenquote ist im Januar 2001 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im Euroland von 9,5% auf 8,8% gesunken.
Gegenüber den Dezemberzahlen ist ein leichter Anstieg um 0,1% zu verzeichnen.

Die niedrigsten Zahlen finden sich in Österreich (3,7%), Niederlande (2,8%), Luxemburg (2,1%). Spanien liegt mit 13,8% an der letzten Stelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Arbeitslosenzahl
Quelle: boerse.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?