28.02.01 12:38 Uhr
 124
 

FreeLoader - Der Spass bleibt nicht ohne "Folgen"

Sicher werden viele die Internetseite 'FreeLoader.com' kennen, auf der man kostenlos Spiele herunterladen kann.

Doch viele sind sich der 'Folgen' ihrer Handlungen nicht bewusst: Persönliche Daten, die abgegeben werden müssen, dienen nicht statistischen Zwecken sondern zur Werbe-Personalisierung.

Auch für die zum Download nötigen 'Credits' sind nicht nur Bannerklicke, sondern auch manchmal Einkäufe bei Partnern notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Folge
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?