28.02.01 12:25 Uhr
 5
 

"Erdbeernase" unter Totschlagsvorwurf gegen "Froschauge"

Zwei Männer, aufgrund Ihres Erscheinungsbildes Erdbeernase, der andere Froschauge genannt, verwickelten sich im Kampf um eine Frau in eine Schlägerei. Beide waren angetrunken und die Zeugenaussagen zum Vorfall sind leicht unterschiedlich.

So soll der Ältere der Beiden den Kontrahenten mit einem Hammer, andere sagen Holzscheit, erheblich verletzt haben nachdem dieser zum Urinieren ins Freie ging.

Unter Berücksichtigung der nur teilweise bestätigten Aussage: 'Ich mach Dich kalt Du Sau' ermittelt die Staatsanwaltschaft nun wegen versuchten Totschlags, zumal der Täter andeutete, bei Verfügbarkeit auch mit einer Axt zugeschlagen zu hätten.


WebReporter: AS-Center
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Totschlag, Frosch
Quelle: news.gtonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?