28.02.01 11:43 Uhr
 14
 

Unangenehme Gerüche an Tankstellen können auf einen Defekt hinweisen

Sollte es an einer Tankstelle stark nach Benzin riechen, so liegt in der Regel ein Defekt der Absauganlage der Zapfsäule vor, so der ADAC.

Dies ist aber nicht immer der Fall, denn nach einer Information des ADAC kann die gesetzlich vorgeschriebene Technik nur rund 85 Prozent der entstehenden Dämpfe absaugen.

Des weiteren empfiehlt der ADAC den Tankrüssel gerade auf den Einfüllstutzen zu setzten, um es der Technik zu ermöglichen die Dämpfe abzusaugen.


WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tankstelle, Defekt
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?