28.02.01 11:22 Uhr
 617
 

Versicherung: Nur noch Gebrauchtteile werden bei Unfällen bezahlt

Um Kosten zu sparen, wollen die Versicherungen darauf drängen, bei der Reparatur von Unfallschäden nur noch Gebrauchtteile zu verwenden. Das heißt, sie bezahlen nur noch, was ein Gebrauchtteil kosten würde.

Rechtsexperten stehen der Sache skeptisch gegenüber. Denn auf den freien Markt gibt es kaum qualitativ hochwertige Ersatzteile. Des weiteren ist deren Beschaffung relativ zeitaufwendig.

Es wird empfohlen, als Geschädigter einer Reparatur mit Gebrauchtteilen zu widersprechen.


WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall, Versicherung, Gebrauch, Gebraucht
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?