28.02.01 11:21 Uhr
 1
 

Allianz und Dt. Bank verhandeln weiter

Wie die Financial Times heute schreibt, hätten die Gespräche zwischen der Allianz und der Deutschen Bank eine entscheidende Phase erreicht.

Das Blatt geht davon aus, dass sich die Manager beider Unternehmen in Kürze treffen werden, um zu entscheiden, ob Allianz der Zugang zur Deutschen Bank 24 ermöglicht werden wird oder nicht.

Vor dem Hintergrund der geplatzten Fusion zwischen der Deutschen und der Dresdner Bank, dessen größter Aktieninhaber die Allianz ist, eröffnet sich nun erneut die Möglichkeit für den Versicherer doch noch an dem 1700 Filialen starken Netzwerk der Deutschen Bank 24 zu partizipieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bettelt jetzt bei Deutschland
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?