28.02.01 11:03 Uhr
 219
 

Polizei vergiftete in El Salvador Erdbeben-Opfer mit Tränengas

500 Erdbeben-Opfer protestierten gegen die katastrophalen Zustände nach dem verheerenden Erdbeben in El Salvador.
Die Polizei setzte gegen die Demonstranten Tränengas ein.
Dabei wurden 4 Kinder vergiftet und viele Menschen leicht verletzt.

Am Freitag treffen der salvadorianische Präsident Francisco Flores und sein US-Kollege George W. Bush in Washington zusammen, um über die weitere Unterstützung zu diskutieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Opfer, Erdbeben, Träne, El Salvador
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Der erste Tag seit zwei Jahren ohne Mord
Bestechung im Fußball: El Salvador wurde vor WM-Qualispiel Geld geboten
Mittelamerika: El Salvador kämpft mit Jugendbanden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Der erste Tag seit zwei Jahren ohne Mord
Bestechung im Fußball: El Salvador wurde vor WM-Qualispiel Geld geboten
Mittelamerika: El Salvador kämpft mit Jugendbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?