28.02.01 09:30 Uhr
 1
 

Rekordumsatz bei SCM Microsystems

Die SCM Microsystems erreichte heutigen Angaben zufolge im vierten Quartal 2000 beim Umsatz eine neue Höchstmarke von 52,5 Mio. US-Dollar, 31 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Ohne Einmalaufwendungen und Firmenwert-Abschreibungen belief sich der Periodenüberschuss im vierten Quartal 2000 auf 4,0 Mio. Dollar oder 0,25 Dollar je Aktie, verglichen mit einem Überschuss von 6,5 Mio. Dollar oder 0,42 Dollar je Aktie in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Laut SCM betrugen die Umsätze im gesamten Geschäftsjahr 2000 157,8 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 127,3 Mio. Dollar. Dabei wurde ohne Berücksichtigung von Einmalaufwendungen und Goodwill-Abschreibungen ein Jahresüberschuss von 10,2 Mio. Dollar oder 0,66 Dollar pro Aktie erzielt. Dies steht im Vergleich zu 14,4 Mio. Dollar oder 0,95 Dollar je Aktie im Jahr 1999.

Bei den Einmalaufwendungen im vierten Quartal 2000 in Höhe von 9,4 Mio. Dollar handelt es sich laut SCM um Abschreibungen auf redundante F&E-Projekte sowie Aufwendungen für Kompensation von Stock Options, für Akquisition, Vergleiche und Restrukturierung, die primär durch die vollständige Übernahme der Dazzle Inc. im Dezember 2000 entstanden sind. Unter Berücksichtigung der einmaligen Aufwandsposten und Firmenwert-Abschreibungen ergab sich im vierten Quartal 2000 ein Nettoverlust von 6,2 Mio. Dollar oder 0,41 Dollar je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN