28.02.01 08:40 Uhr
 31
 

Großes Pech bei Autopanne

Es gibt Dinge die kennt man nur aus Witzen. So aber geschehen in Australien:
Einem Autofahrer ging das Benzin aus. Nach längerem Fußmarsch um Benzin zu holen, fiel im die Zigarette ins Benzin.


Bei der Explosion, bei der er sich verbrannte, wurde er in einen Ameisenhaufen geschleudert.
Dumm war zusätzlich:
Keinen Führerschein, Auto gestohlen und
zusätzlich betrunken.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Pech
Quelle: www.sat1nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?