28.02.01 08:08 Uhr
 0
 

Zahlen bei W.E.T. Automotive Systems

Die am Neuen Markt notierte W.E.T. Automotive Systems AG weist heutigen Angaben zufolge wiederum eine deutlich überproportionale Ergebnissteigerungen im Zwischenbericht mit den endgültigen Zahlen für das zweite Quartal und die ersten sechs Monate ihres laufenden Geschäftsjahres 2000/2001 zum 30. Juni dieses Jahres aus. Demnach lag das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Berichtshalbjahr (Juli- Dezember 2000) mit 16,4 Mio. DM um 27,1 % höherals im Vorgeschäftsjahr, während sich der Konzernumsatz zugleich um 11,9 % von 104,1 Mio. DM auf 116,5 Mio. DM ausweitete.

Mit 10,2 Mio. DM übertraf der Halbjahresüberschuss den entsprechenden Vorjahreswert um 38,2%, und für das zweite Geschäftsquartal (Oktober-Dezember 2000) ergab sich mit 6,2 Mio. DM nach 4,3 Mio. DM sogar ein Anstieg von 46,1%.

Das Unternehmen erklärt den sehr starken Überschusszuwachs dem Bericht zufolge auch aus der teilweisen Auflösung einer Rückstellung in Höhe von 1,458 Mio. DM (0,745 Mio. Euro), die das Unternehmen aufgrund seiner Rechnungslegung nach US-GAAP für Währungsrisiken aus einem in japanischen Yen abgeschlossenen Zinssicherungsgeschäft vornehmen musste. Ebenfalls hieraus resultierte im Berichtsquartal ein positives Finanzergebnis in Höhe von 1,1 Mio. DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, E.T.
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?