28.02.01 00:19 Uhr
 23
 

Neue Erkenntnisse über die Besiedlung Finnlands

Anhand genetischer Analysen wurde nun belegt: die Besiedlung Finnlands erfolgte in zwei Wellen.

Bei den Männern wurden auf deren Y-Chromosomen zwei gemeinsame Kombinationen gefunden, die der Samen (Lappen) und die der restlichen Finnen.

Die Methode der Feststellung ist durch die unveränderte Weitergabe individueller Abschnitte der männlichen (Y) Geschlechtschromosomen möglich. So konnte eine Aufstellung eines genetischen Stammbaums erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Finnland, Erkenntnis
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?