27.02.01 22:41 Uhr
 21
 

Raucherfreie Restaurants machen keine Verluste

Anders als befürchtet wurde nun die These, dass raucherfreie Restaurants mit weniger Umsatz rechnen müssen, widerlegt. Denn Raucher meiden diese Restaurants gar nicht. Sie gehen dann vor der Tür rauchen oder halt in kleinen Raucherzonen.

Auch ein Test in über 600 kanadischen Firmen, wonach das Rauchen nur noch vor der Tür erlaubt war, hat sich sehr positiv gezeigt. Die Firmenleitung hatte nämlich mit nachlassender Moral gerechnet, was aber nicht der Fall war.

Das Gesundheitsministerium hatte die Kosten eines Rauchers pro Firma ausgerechnet, wobei ein Arbeiter über 2400 kanadische Dollar pro Jahr kostet (Raucherpausen).


WebReporter: trinity2k
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Rauch, Restaurant, Raucher
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?