27.02.01 22:41 Uhr
 21
 

Raucherfreie Restaurants machen keine Verluste

Anders als befürchtet wurde nun die These, dass raucherfreie Restaurants mit weniger Umsatz rechnen müssen, widerlegt. Denn Raucher meiden diese Restaurants gar nicht. Sie gehen dann vor der Tür rauchen oder halt in kleinen Raucherzonen.

Auch ein Test in über 600 kanadischen Firmen, wonach das Rauchen nur noch vor der Tür erlaubt war, hat sich sehr positiv gezeigt. Die Firmenleitung hatte nämlich mit nachlassender Moral gerechnet, was aber nicht der Fall war.

Das Gesundheitsministerium hatte die Kosten eines Rauchers pro Firma ausgerechnet, wobei ein Arbeiter über 2400 kanadische Dollar pro Jahr kostet (Raucherpausen).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: trinity2k
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Rauch, Restaurant, Raucher
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?