27.02.01 22:23 Uhr
 28
 

Auf harmlosen Rempler folgte Blutbad!

Nach einem harmlosen Zusammenstoß mit einer Frau, lief der Bodybuilder Samir B. Amok. Er schlug auf den Begleiter der Frau ein, und lieferte sich anschließend ein Feuergefecht mit der anrückenden Polizei.

Als der Täter sich nicht mehr zu helfen wusste, nahm er einen Klempner samt Fahrzeug als Geisel. Es folgte eine spektakuläre Flucht durch die Hamburger City.

Als das Fahrzeug dann von der Polizei gestoppt wurde, zündete der Gangster eine Handgranate und verletzte sich schwer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: arbor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Blutbad
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) begeht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?