27.02.01 21:16 Uhr
 52
 

BSE und MKS - Verbraucher müssen tief in die Tasche greifen

Die Maul-und Klauenseuche sowie die BSE-Angst kommt den Verbraucher teuer zu stehen. Die Preise für Schweinefleisch haben sich schon fast verdoppelt. Ein Ende ist nach Expertenmeinung noch nicht abzusehen.

Wurde im Oktober noch für 1 Kilo Schweinefleisch 1,35 Euro bezahlt, wurde Heute ein Tageshöchstpreis von 2,05 Euro erziehlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verbraucher, Verbrauch, Tasche
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut aktueller Umfrage: FDP wird zweistellig - AfD legt ebenfalls leicht zu
Jupiter-Fotos von NASA-Sonde Juno zu hochauflösendem Film zusammengefügt
5. Staffel von House of Cards startet heute


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?