27.02.01 20:42 Uhr
 22
 

der erste fühlende Computer

Das c-lab (http://www.c-lab.de/), ein Gemeinschaftsprojekt von Siemens und der Universität Paderborn, hat vergangene Woche den ersten fühlenden Computer vorgestellt: die Emotional Engine, die auf den Namen mexi hört.

Der Computer besteht aus einem Roboterkopf, der mit Augen, Ohren, Mund und Hals bestückt ist (Bild: http://www.c-lab.de/...).
Mit dieser Erfindung gelang es erstmalig Computern subjektive, menschliche Züge zu geben.

Als nächstes soll der Roboter mit der Siemens-Erfindung Pathfinder, der auf der letzten Ce-Bit vorgestellt wurde) kombiniert werden.
Trotzdem sieht Erfinder Bernd Kleinjohann noch keinen Grund zur Euphorie: er arbeitet nur nebenbei an mexi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?