27.02.01 19:52 Uhr
 9
 

Geiseldrama in Hamburg

Heute konnte die Identität des Täters des gestrigen blutigen Geiseldramas festgestellt werden. Es handelt sich um einen 25 Jahre alten Algerier, dessen Asylantrag abgelehnt wurde.

Der Mann, der seit 1996 in verschiedenen Asylbewerberheimen in Hamburg lebte, sollte abgeschoben werden. Deswegen wurde er bundesweit gesucht.

Der Täter schwebt noch immer in Lebensgefahr, wohingegen das Opfer auf dem Weg der Besserung ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tortellino
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Geisel