27.02.01 18:49 Uhr
 61
 

AOL.de-Hack war offensichtlich kein Hack!

Wie bei SN bereits berichtet stand am Montag auf der Homepage von AOL.de für 5 bis 10 Min (lt. einem Sprecher von AOL) die Worte 'viowatch is taking over fuck aol'.


Anders als bisher angenommen, wird hinter diesem 'Angriff' ein Insider vermutet, der das Passwort nicht herausfand, sondern es bereits wusste.


AOL vermutet, dass evtl. ein ehemaliger Mitarbeiter die Homepage veränderte und diesen Angriff dem bekannten AOL-Hacker 'viowatch' in die Schuhe schob.


WebReporter: pmnicky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hack
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?