27.02.01 18:49 Uhr
 61
 

AOL.de-Hack war offensichtlich kein Hack!

Wie bei SN bereits berichtet stand am Montag auf der Homepage von AOL.de für 5 bis 10 Min (lt. einem Sprecher von AOL) die Worte 'viowatch is taking over fuck aol'.


Anders als bisher angenommen, wird hinter diesem 'Angriff' ein Insider vermutet, der das Passwort nicht herausfand, sondern es bereits wusste.


AOL vermutet, dass evtl. ein ehemaliger Mitarbeiter die Homepage veränderte und diesen Angriff dem bekannten AOL-Hacker 'viowatch' in die Schuhe schob.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pmnicky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hack
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook sperrt russischen Staatssender RT.com
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Brexit-Befürworter und Trump-Fan Nigel Farage wird Kommentator bei Fox News


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?