27.02.01 18:12 Uhr
 16
 

Das Gemetzel in Teilen Indonesiens geht weiter

Die Kämpfe im indonesischen Teil der Insel Boreno beginnen erneut, es gibt bereits 118 und mehr Leichen. Es sind wohl ausnahmslos Einwanderer von der Insel Mandura. Damit hat sich die Zahl der Toten wiederholt erhöht.

Mittlerweile befürchtet man, dass es schon mehr als 400 Tote gibt. Die Ureinwohner der Insel Boreno machen Jagd auf die Immigranten. Daran habe auch der Einsatz von massiven Polizeikräften nix geändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheWatcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indonesien
Quelle: www.main-echo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?