27.02.01 17:41 Uhr
 11
 

Stadt unterstützt verfolgten Schriftsteller

Der im Iran verfolgte Schriftsteller Tschanguiz Pahlavan hat von der Stadt Münster für fünf Jahre ein Stipendium an der Uni bekommen um frei arbeiten zu können.

Die Meldung er habe den Toleranzpreis der Stadt (SN berichtetet) bzw. einen Friedenspreis bekommen wurde vom Oberbürgermeister berichtigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stadt, Schriftsteller, Schrift
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?