27.02.01 17:20 Uhr
 0
 

Genzyme Transgenics: Verluste in Q4 geringer

Die Genzyme Transgenics Corp. meldete am Dienstag, daß ihr Nettogewinn im vierten Quartal geringer ausgefallen ist, die Ausgaben jedoch gestiegen sind.

Der Nettoverlust betrug 3,7 Mio. Dollar bzw. 12 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 6,9 Mio. Dollar bzw. 32 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz im Quartal hat sich dabei von 2,6 Mio. Dollar im Vorjahr auf 5,3 Mio. Dollar verdoppelt.

Weiterhin teilte Genzyme mit, daß man den Verkauf seiner Forschungs-Organisation Primedica Corp. an die Charles River Laboratories International Inc. für 26 Mio. Dollar in bar abgeschlossen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Star Shinji Kagawa schreibt bewegenden Blog-Text über Anschlag
Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?
Südkorea gibt Warnschüsse in Richtung nordkoreanischem Flugobjekt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?