27.02.01 17:20 Uhr
 0
 

Genzyme Transgenics: Verluste in Q4 geringer

Die Genzyme Transgenics Corp. meldete am Dienstag, daß ihr Nettogewinn im vierten Quartal geringer ausgefallen ist, die Ausgaben jedoch gestiegen sind.

Der Nettoverlust betrug 3,7 Mio. Dollar bzw. 12 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 6,9 Mio. Dollar bzw. 32 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz im Quartal hat sich dabei von 2,6 Mio. Dollar im Vorjahr auf 5,3 Mio. Dollar verdoppelt.

Weiterhin teilte Genzyme mit, daß man den Verkauf seiner Forschungs-Organisation Primedica Corp. an die Charles River Laboratories International Inc. für 26 Mio. Dollar in bar abgeschlossen hat.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?