27.02.01 17:15 Uhr
 39
 

Jörg Haider schenkt Neonazis persönliche Autogrammkarte

Obwohl sich der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider in der Öffentlichkeit von der rechten Szene distanziert, ist schon wieder eine 'Peinlichkeit' an die Öffentlichkeit gelangt.

Bei einer FPÖ-Wahlkampfveranstaltung schenkte er der neonazistischen 'Kameradschaft Germania' eine Autogrammkarte mit der Beschriftung 'für KS Germania'.

Die Kameradschaft ist eine neonazistische Gruppe, die gute Kontakte mit Neonazis in Deutschland pflegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Czoggi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neonazi, Jörg Haider, Autogramm
Quelle: www.derstandard.at


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?