27.02.01 16:02 Uhr
 92
 

Musikindustrie klagt: "Soviel Geld verlieren wir durch Napster"

Nach Angaben des amerikanischen Verbandes RIAA gingen die Einnahmen der Musikkonzerne im Jahre 2000 um 39% im Vergleich zu 2001 zurück. Die Verbandsvorsitzende Rosen macht für diesen Verkaufseinbruch die Musiktauschbörse Napster verantwortlich.

Im Gegenzug äußerte Napsterchef Barry Bedenken an der Richtigkeit dieser Aussagen. Experten vermuten zudem, daß die Musikbranche diesen Umsatzrückgang selbst zu verantworten habe. Schuld sei hierbei die aktuelle Wirtschaftslage, so die Analysten.

Vor gut zwei Wochen hat Napster einen Berufungsprozeß der Musikindustrie verloren, der das Urheberrecht der Musikkonzerne anbelangte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: avarim
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Musik, Musikindustrie
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?