27.02.01 17:34 Uhr
 7
 

Die Verkleinerung der Sicherheitszone ist geplant

Die NATO will nach Verschärfung der Lage im Südkosovo die Sicherheitszone verkleinern. Scheinbar ist die Sicherheitszone ein Zufluchtsort für Extremisten. Es kam auch in der Zone zu Zusammenstößen zwischen Albanern und Serben.

Sogar die USA möchte sich an Maßnahmen beteiligen um einen erneuten Gewaltausbruch zu verhindern.

Bei erneuten Eskalationen sei wieder mit einem großen Flüchtlingsstrom zu rechnen, so die EU-Flüchtlingskommison.


WebReporter: TheWatcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Verkleinerung
Quelle: www.main-echo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Machtkampf bei den Linken: Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch in Kritik
Christliche Sprecherin der AfD verlässt Partei wegen deren "Radikalisierung"
Katalonien-Konflikt: Haft für wichtigste Separatistenführer angeordnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Darknet-Bilder: Gefasster Mann gesteht sexuellen Missbrauch an Vierjähriger
Machtkampf bei den Linken: Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch in Kritik
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?