27.02.01 15:31 Uhr
 1
 

Westvaco: Gewinne in Q1 geringer

Das Papier- und Paket-Unternehmen Westvaco Corp. meldete am Dienstag, daß seine Gewinne im ersten Quartal deutlich geringer ausgefallen sind, was auf einen rückläufigen Markt für beschichtetes Papier sowie eine schwächere Wirtschaft zurückzuführen ist.

Der Nettogewinn im ersten Quartal betrug 33,3 Mio. Dollar bzw. 33 Cents pro Aktie gegenüber 50,2 Mio. Dollar 50 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten Westvaco einen Gewinn von 33 Cents pro Aktie prognostiziert.

Der Umsatz im ersten Quartal belief sich auf 926,1 Mio. Dollar gegenüber 799,6 Mio. Dollar im Vorjahr.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?