27.02.01 15:25 Uhr
 5.047
 

Mega-Hack-Angriff: 300 Homepages wurden verunstaltet

Wie Shortnews bereits berichtete, fiel http://www.nintendo.de der Hackergruppe BL4F zum Opfer. Heute, genau 2 Tage nach dem Mega-Hack, wird erst der Ausmaß des Hack-Angriffs deutlich.

Über 300, vornehmlich deutsche Homepages wurden, von der genannten Gruppierung gehackt. Allesamt haben etwas mit der Firma Nintendo zu tun: pokemon.de, zelda.de, banjo-kazooie.de, diddy-kong-racing.de etc.

Sie hinterließen auf den Homepages immer die selbe 'Nachricht': 'security is a complete myth on the internet'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, 300, Homepage, Mega, Hack
Quelle: www.pc-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Loveparade-Katastrophe kommt nun doch vor Gericht
Tschechischer Ex-Fußballnationalspieler Frantisek Rajtoral beging Suizid