27.02.01 14:40 Uhr
 0
 

Winstar Communications: Verlust in Q4 wird größer

Der Telekommunikations-Ausrüster Winstar Communications Inc. meldete am Dienstag, daß sich sein Verlust im vierten Quartal vergrößert hat, womit man jedoch noch immer die Analystenprognosen übertrifft, was mit der Gewinnung neuer Kunden bzw. Produkte im schwachen Telekommunikations-Sektor zusammenhängt.

Der Nettoverlust im vierten Quartal betrug 255,1 Mio. Dollar bzw. 2,76 Dollar pro Aktie gegenüber 180,4 Mio. Dollar bzw. 2,18 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Wall Street Analysten hatten Winstar einen Verlust von 2,78 Dollar pro Aktie prognostiziert.

Der Umsatz im Quartal stieg von 141,5 Mio. Dollar im Vorjahr um 59 Prozent auf 225,1 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?