27.02.01 14:26 Uhr
 32
 

UMTS: Teurer Spaß

Einen gemeinsamen Netzaufbau für UMTS wird es nicht geben. Die Lizenzaussagen werden nicht verändert, so daß jeder Lizensnehmer sein eigenes Netz aufbauen muß.

Jetzt versuchen die Lizensnehmer die Investitionskosten zu senken.
Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation sieht keine Chance für einen gemeinsamen Aufbau.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: UMTS, Spaß
Quelle: www.sat1nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?