27.02.01 14:11 Uhr
 3
 

Neuer Dopingfall im Radsport

Dem deutschen Radsportverband liegt eine positive Dopingprobe vor. Der betroffene Sportler, dessen A-Probe positiv war, weiß Bescheid.

Auf Wunsch des Sportlers wird auch die B-Probe geöffnet. Bis zum Ergebnis wird der Name des Betroffenen nicht veröffentlicht, so der BDR.

'Netzeitung' zufolge, war die Probe bei einem Sechstagerennen genommen worden und ein überhöhter Koffein-Wert festgestellt worden.


WebReporter: MWDe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Neuer, Doping, Radsport
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?