27.02.01 14:10 Uhr
 13
 

Was tun mit "Narren"-Kater beim Morgen danach

Jetzt sind noch die tollen Tage, doch was tut man beim 'Morgen Danach' wenn man mit einem Brummschädel aufwacht? Hier hilft uns die Bundesvereinigung Deutscher Apothekenverbände.

Zuerst sollte man sehr viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Am besten Wasser und Apfelsaftschorle. Dann das bekannte 'Katerfrüstück', welches Gurken und Rollmops beinhaltet, was gerade gut ist, wegen dem Salz, was der Körper wieder benötigt.

Auch sich etwas zu bewegen, oder seine Schläfen zu massieren kann schon helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gandark
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Morgen, Kater
Quelle: www.g-netz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
Italien: Nach Masern-Epidemie gilt nun eine Impfpflicht für Kinder
Deutschland beim weltweiten Vergleich von Gesundheitssystemen auf Platz 20



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Star Shinji Kagawa schreibt bewegenden Blog-Text über Anschlag
Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?
Südkorea gibt Warnschüsse in Richtung nordkoreanischem Flugobjekt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?