27.02.01 13:06 Uhr
 828
 

Kannibalen: Es gab sie in England

In Großbritannien wurden Beweise gefunden, dass es dort vor 2000 Jahre Kannibalen gegeben hat.

Und zwar wurden die Überreste von Menschen gefunden, deren Knochenmark ausgekrast worden ist - ein typischer Beweis für Kannibalismus.

Die Forscher gehen davon aus, dass es sich bei den Opfern um Behinderte Menschen gehandelt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Kannibale
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesisches Militär stellt ersten eigenen Flugzeugträger vor
"Glitter Boobs" oder "Disco Tits"am "Coachella"-Festival neuster Trend
Psychologen entsetzt: Flüchtlinge sollen mit Kriegsbegriffen Deutsch erlernen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?