27.02.01 12:54 Uhr
 41
 

"Friends" Schauspieler in Entzugsklinik

Matthew Perry, Schauspieler der US Sitcom 'Friends' hat sich am Montag selbst in eine 'rehabilitation clinic' eingewiesen.


Genaue Gründe dafür gibt es nicht, eine Sprecherin sagte nur, dass er festen Willens sei, die Behandlung durchzustehen, damit er auch weiterhin die Zuschauer unterhalten kann.

der 32-jährige wurde 1997 schon einmal in eine Entzugsklinik eingewiesen, damals wegen Medikamentenabhängigkeit.


WebReporter: smilke
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Schau, Entzug, Friends
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?