27.02.01 12:41 Uhr
 87
 

AOL testet heimlich Bannerwerbung

Seit geraumer Zeit haben es ICQ Nutzer festgestellt. In der Message Box sind Werbebanner zu sehen. Dies ist ein sicheres Zeichen das die Tochter von AOL Time Warner die Kommerzialisierung des Dienstes eingeläutet hat.

Bisher hatte AOL diesen Dienst zwar bereits mit Bannerwerbung getestet, aber diesen Dienst noch nicht in Betracht gezogen. Ob und ab wann auch andere Bannerkunden einsteigen dürfen ist noch nicht geäußert worden.

Sollte AOL wirklich vorhaben in die Bannerwerbung für diesen Dienst einzusteigen müssen sie sich beeilen, denn eine gute Marktposition wird schwer zu ergattern sein, da AIM schon seit längerer Zeit Werbeplätze verkauft und Yahoo ebenfalls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Banner
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?