27.02.01 12:18 Uhr
 11
 

EU-Kommissar: Euro wird den Inflationsdruck verringern

Laut EU- Währungskommissar Pedro Solbes wird mit der Einführung des Euros Anfang 2002 der Inflation der Druck genommen.

Solbes sieht auf langer Distanz eine bessere Preistransparenz auf dem Wirschaftsmarkt.
Um dies jedoch zu erreichen müsse enorme Aufklärungsarbeit bei den EU-Bürgern betrieben werden.

Zwar sank die Inflationsrate im Dezember um 0.3%; sie liegt damit jedoch mit 2,6% noch über der von der Europäischen Zentralbank Obergrenze von 2,0%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slrlus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, EU, Inflation, Kommissar
Quelle: www.icn4u.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist Tim Wieses WWE-Karriere schon am Ende?
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?