27.02.01 11:50 Uhr
 28
 

Russische Dörfer erhalten Besuch von hungrigen Tigern

Der harte Winter macht auch den sibirischen Tigern zu schaffen. Vom Hunger geplagt laufen sie sogar tagsüber in die Dörfer.

In früheren Jahren verirrte sich in der Region Chabarowsk höchstens mal ein Tiger in die Nähe der Menschen. Doch dieses Jahr wurden bereits mehrere der ansonsten scheuen Tiere in den Dörfern gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Besuch, Tiger, Dorf, Russisch
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?